Ortsmeisterschaft 2018

Abteilungsleitung   Aktuell   Bilder   Downloads   Meisterschaften   Racing Team   Skikurs   Termine

hier geht’s zu den Siegerlisten

Emmerting hat die neuen „alten“ Ski-Ortsmeister

Am Samstag, den 03.02.2018 wurde um Punkt 10:00 Uhr der Startschuss zur 45. Ski-Ortsmeisterschaft gegeben.

Erstmals konnte heuer der begehrte Ortsmeistertitel auch für nicht-aktive Skifahrer, sowie für den schnellsten Snowboarder vergeben werden.

Bei leichtem Schneefall und angenehmen Temperaturen rund um die null Grad, stürzten sich die, erfreuliche 51 an der Zahl, Starter bei guter Stimmung, heißen Rhythmen und guten Pistenverhältnissen mit Ehrgeiz und ohne Verletzungen den Hang der Buttermilchalm in St. Martin/Tennengebirge hinunter.

Nach erbrachter Leistung war es dann Zeit für ein gemütliches Beisammensein bei dem ein oder anderen Imbiss oder Getränk an der aufgebauten Ski Bar.

Bei der lustigen Siegerehrung abends in der Pizzeria Adria in Emmerting  bedankte sich Abteilungsleiter Marcus Tafelmeier sehr herzlich bei allen Teilnehmern und allen Helfern für den absolut reibungslosen Ablauf der gesamten Veranstaltung. Es folgten weitere Grußworte der 3. Bürgermeisterin Gisela Kriegl und Vereinsvorstand Konrad Mödl, welcher selbst als Starter am Rennen beteiligt war. Anschließend wurden von selbigen die begehrten Pokale und Urkunden, sowie der Überraschungspreis für das Emmertinger Ski-Glückspärchen, welches bei der Startnummernverlosung per Los entschieden wird und aus einem weiblichen und einem männlichen Part – ob klein oder groß – besteht, verteilt.

Folgende Titel wurden vergeben:

Ortsmeisterin aktiv: Michaela Dorfner
Ortsmeister aktiv: Marcus Tafelmeier
Ortsmeisterin: Sarah Mathe
Ortsmeister: Udo Lommer
Weitere Ortsmeistertitel:
Schüler weiblich: Sarah Mathe
Schüler männlich: Tobias Sandhöfner
Jugend männlich: Marco Ertl
Ortsmeister Snowboard: Paul Estermeier
Jugend Aktiv männlich: Sebastian Dorfner
Mannschaftsmeister: „die Amateure“
Glückspärchen: Melanie Mayer und Mike Zimmermann
Siegerfoto mit allen Ortsmeistern, Klassensiegern und Mannschaftssieger